Kompetent & Persönlich

Panasonic PT-MZ880 (inkl. Standardobjektiv), weiss

Panasonic PT-MZ880 (inkl. Standardobjektiv), weiss
*
inkl. 19% MwSt.

100% persönliche Beratung
Wie kann ich Ihre Planungen unterstützen?
Konstantin Knaub
0221 58834 12
Beschreibung

Panasonic PT-MZ880 (inkl. Standardobjektiv), weiss

Gekauft von:
  • 100% Business
  • Laser-LCD, 8.000 Lumen, WUXGA
  • Kompaktes, leichtes Gehäuse mit ultraleisem Betrieb (26 dB)
  • Großer Lens Shift-Bereich und Ultra-Kurzdistanz-Objektiv für erweiterte Installationsmöglichkeiten
  • Edge Blending-Funktion für vielseitige Raumdesigns
  • Hohe Nachhaltigkeit dank geringerem Stromverbrauch und waschbarem Eco-Filter
  • inkl. Standardobjektiv ET-ELS20

Optimal abgestimmte Helligkeit und Farbwiedergabe

Die verbesserte optische Einheit sorgt mit einem harmonischen Zusammenspiel zwischen hoher Helligkeit und lebendigen Farben für klare Sicht selbst in stark beleuchteten Räumen. Für jegliche Inhalte und Projektionsflächen findet sich der passende Displaymodus und dank dynamischer Optimierungstechnologien wird die jeweilige Wiedergabe kontinuierlich an die Umgebungsbedingungen angepasst. So genießt Ihr Publikum eine angenehme Bildqualität, ohne die Raumbeleuchtung ausschalten zu müssen.

Dynamic Contrast

Um dem Wiedergabeinhalt oder der Einsatzumgebung optimal gerecht zu werden, analysiert Dynamic Contrast das Eingangssignal für jedes Einzelbild und reguliert den Output der Lichtquelle je nach Kontrastanforderungen der entsprechenden Szene. So wird nicht nur die allgemeine Kontrastgenauigkeit erhöht, auch Szenen mit häufigem Wechsel zwischen hellen und dunklen Bildern werden präziser dargestellt.

Detail Clarity Processor 4

Die proprietäre Schaltungstechnik analysiert jedes Videobild Frame für Frame, um Bereiche mit feinsten Details kristallklar darzustellen. Die Daten werden von verschiedenen Algorithmen aus vier Frequenzbändern des Signals extrahiert. So lassen sich Konturen schärfen und korrigieren sowie Störungen reduzieren – für eine gestochen scharfe Textdarstellung und eine bessere Detailauflösung bei Videos und Grafiken.

Flexibles Design für jeden Platzbedarf

Unauffällige Gehäuse

Dank ihrer neuen eleganten Gehäusen fügen sich die Projektoren unbemerkt in die Raumumgebung ein. Die schwarzen vertieften Sockel lassen die seitliche und vordere Verkleidung schlanker erscheinen. Das unauffällige Design, der leise Betrieb und die gestochen scharfe Inhaltswiedergabe sorgen dafür, dass die Projektion (und nicht der Projektor) alle Augen auf sich zieht. Die schwarzen Modelle eignen sich ideal für den unauffälligen Einsatz in dunkleren Umgebungen wie Museen.

Immersives Erlebnis ohne Störgeräusche

Unterrichtsstunden, Besprechungen und Konferenzen werden zunehmend online abgehalten. Die Lautstärke des Projektors sollte die laufenden Gespräche nicht beeinträchtigen und auch nicht von den angezeigten Inhalten ablenken. Eine geräuscharme Projektion unterstützt zudem die Konzentration aufs Wesentliche. Die PT-MZ880-Serie verfügt über einen Quiet Mode, der ein Betriebsgeräusch von nur 26 dB (PT-MZ780/MZ680) oder 28 dB (PT-MZ880) erzeugt. So erhöhen Sie die Aufmerksamkeit und Produktivität Ihres Publikums – ob vor Ort oder virtuell – und schaffen bei Museumsinstallationen ein immersiveres Erlebnis.

Unterstützt 4K-Signaleingang für Ihre Systemstruktur

Die PT-MZ880-Serie ist mit 4K-Eingangssignalen kompatibel und unterstützt 4K/60p-Videos über HDMI-Eingänge oder DIGITAL LINK-Anschluss. Bei der Integration der Projektoren in bestehende 4K-fähige Systemstrukturen erweist sich diese Funktion als besonders nützlich. Aber auch in Fällen, in denen dasselbe 4K-Signal an ein Netzwerk von Endgeräten mit verschiedenen Displayauflösungen übertragen werden muss, entfällt so der Bedarf an externen Konvertern oder Neukodierungen der Quelle.

Drei HDMI-Eingänge unterstützen CEC-Befehle

HDMI-Eingänge sind kompatibel mit den Steuersignalen einer CEC-kompatiblen Komponente, sodass Sie den Projektor über die Fernbedienung des entsprechenden Quellgeräts uneingeschränkt steuern können. Ist ein kompatibles Gerät wie das optionale drahtlose Präsentationssystem PressIT via HDMI mit dem Projektor verbunden, schaltet sich dieser auf Tastendruck automatisch aus dem Standby ein und startet die Wiedergabe.

Separate LAN- und DIGITAL LINK-Anschlüsse

Sie können die Projektoren der MZ880-Serie über einen dedizierten LAN-Anschluss oder eine HDBase-T™-basierte DIGITAL LINK-Verbindung steuern. Beide Möglichkeiten unterstützen 100Base-TX- und 10BaseT-kompatible Steuersignale über Panasonic, Crestron Connected™, AMX und Extron® Anwendungen. Bei einer Steuerung über LAN kann DIGITAL LINK Videos über lange Kabelverbindungen von bis zu 150 Metern übertragen.

Optionale motorische Objektive: neues Ultra-Kurzdistanzobjektiv

Die PT-MZ880-Serie verfügt über ein Objektiv mit motorischem Zoomantrieb (1,61–2,76:1) und unterstützt verschiedene optionale feste und Zoom-Objektive für die gewünschte Positionierung Ihres Projektors. Zu den optionalen Objektive zählt auch das ET-ELU20, ein neues Ultra-Kurzdistanzobjektiv mit Nullpunktverschiebung. Damit eignet sich die Projektorserie nicht nur ideal für Bildungs- und Unternehmensumgebungen, sondern auch für Museumsausstellungen. In Verbindung mit einem kompatiblen motorischen Objektiv lassen sich Zoom-, Fokus- und V/H Lens-Shift-Anpassungen über die Fernbedienung des Projektors oder über die Smart Projector Control-App vornehmen.

 

 

Kompatibilität mit Smart Projector Control-App

Smart Projector Control ist eine Fernsteuerungs-App für iOS- und Android™-Geräte, mit der sich bis zu 64 Projektoren individuell oder gleichzeitig von überall innerhalb der Reichweite des drahtlosen Netzwerks anpassen, steuern und überwachen lassen. Sie können die App nutzen, um den Projektor ein- oder auszuschalten, ein Eingangssignal auszuwählen und die OSD-Menüeinstellungen des Projektors über den Touchscreen Ihres Geräts anzupassen, während sich dieser im Standby-Modus befindet oder die Verschlussklappe aktiviert ist.

Integrierte Geometrieanpassung und Edge Blending

Die integrierte Geometrieanpassung lässt sich über die Fernbedienung des Projektors steuern und ermöglicht die Korrektur von Verzerrungen, wenn die Bilder aus ungünstigen Winkeln oder auf gebogene oder unregelmäßige Oberflächen projiziert werden. Dabei können kugelförmige, zylindrische oder weitere komplexe Abweichungen ohne zusätzlichen PC-Bedarf ausgeglichen werden.

Zudem besteht die Möglichkeit, die Nahtstellen von angrenzenden Projektionen zu überblenden und ihre Helligkeit entsprechend

Geometry Manager Pro-Software mit Free Grid

Geo Pro für Windows® PCs erweitert die Funktionalität der integrierten Geometrieanpassung und dank Free Grid sind selbst komplexe Korrekturen eine Leichtigkeit. Dabei wird ein Gitter auf das Projektionsbild gelegt, um verzerrte Bereiche neu gestalten zu können, indem die Positionen der Kontrollpunkte auf den Schnittstellen der Gitterlinien angepasst werden. Die Größe des Gitters lässt sich passend zum jeweiligen Körnungsgrad auswählen (2 x 2 bis 11 x 11 Linien) und der Arbeitsfortschritt wird automatisch gespeichert, sodass sie stufenlos zwischen verschiedenen Gitterauflösungen wechseln können. Zudem ist die Farbe der Gitterlinien und Kontrollpunkte anpassbar, damit sie sich deutlich vom Projektionsbild abheben.

 

Dokumente
Abmessungen
  • Produkthöhe: 19 cm
  • Produktbreite: 56,1 cm
  • Produkttiefe: 43,7 cm
Weiterempfehlen
Technische Daten
Projektionsflächenberechnung
Persönlicher Ansprechpartner
Ihr persönlicher Fachplaner
100% persönliche Beratung
0221 58834 12
Wie kann ich Ihre Planungen unterstützen?
Konstantin Knaub