Sporthalle-bluebox-b

Sporthallen Ausstattung mit Beamer oder Display

Wenn Sie eine Sporthalle mit Medientechnik ausstatten möchten, dann sind Sie bei einem Beamer oder einem Großformat-Display genau richtig. Beide haben ihre Vor- und Nachteile.

Beamer müssen besonders lichtstark sein, um auch bei eingeschalteter Hallenbeleuchtung ein gut erkennbares Bild projizieren zu können. Zudem müssen diese in einem Schutzgehäuse meist in großer Höhe unter der Hallendecke angebracht werden. Der richtige Abstand zur Leinwand muss ebenfalls eingehalten werden. 
Displays mit großen Bilddiagonalen und guter Lichtleistung bedürfen genauso wie die Beamer einer präzisen Montage an der Sporthallenwand. Eine Schutzvorrichtung in Form eines Schutzglases oder anderer Alternativen muss unbedingt mit angebracht werden. Für ein solches Projekt benötigen Sie eine professionelle Beratung vom Experten.
Seit über 15 Jahren beraten und betreuen wir unsere Klienten bei allen Projekten um das Thema Medienausstattung für Sportstätte. Wir helfen Ihnen bei der Auswahl der richtigen Ausstattung und übernehmen die komplette Umsetzung!

Unsere Stärken & Kompetenzen

  • AV-Expertise aus mehr als 15 Jahren professioneller B2B-Beratung
  • Umfangreiches Partner-Netzwerk aus etablierten Dienstleistern und Herstellern
  • Exzellenter Kunden-Support
  • Schnelle Projektabwicklung

Lösungen für Sporthallen

Wir bieten folgende Lösungsvarianten für Sporthallen beliebiger Raumgröße. Dabei übernehmen wir für Sie die Planung, Auswahl und die gesamte Installation der Geräte.
Installationsbeamer-Leinwand-398x353

Beamer und Leinwand

  • gut geeignet für große bis sehr große Locations
  • Projektionsflächen bis zu 4,5 Metern Breite möglich
  • Motorleinwand für die Einbindung in ein Steuerungssystem
  • Lens-Shift und Wechseloptiken für eine einfache Ausrichtung

Darauf kommt es an:

lightbulb

Lichtleistung

10.000 Lumen (minimal) bei LCD Projektoren und 11.000 Lumen (minimal) bei DLP Projektoren für einer Leinwandbreite von circa vier Metern in einer kaum abgedunkelten Sporthalle.
aufloesung

Bildauflösung

WUXGA (1.920 x 1.200) im 16:10 Format.
tool

Montage

Installation an der Decke in einem Beamerschutzgehäuse. Es schützt den Projektor vor äußeren Einwirkungen, z. B. durch Bälle.
Experten-Tipp: Achten Sie bei der Wahl des Projektors auf genügend Lichtleistung. Die Lichtverhältnisse in einer Sporthalle sind nicht optimal. Der Projektor muss in diesem Fall gegen das Hallenlicht ankommen und noch genügend Reserven bieten, ein gutes Bild zu projizieren.
Display-398x353-removebg-preview_(1)

Display

  • gut geeignet für mittlere bis große Sporthallen
  • nahezu lichtunempfindlich
  • keine Wartungskosten
  • freie Positionierung an den Wänden möglich
  • Displays mit integriertem Schutzglas erhältlich
  • für besonders große Anwendungen eignen sich Display-Walls

Darauf kommt es an:

lightbulb

Lichtleistung

Display-Helligkeit ab circa 700 Candela für helle Hallen mit Kunst- oder Tageslicht. Je nach Lichteinfall sind unter Umständen 1000 Candela und mehr angebracht.
aufloesung

Bildauflösung

Mindesten Full HD (1.920 x 1.080) oder 4K (3.840 x 2.160). Die Full-HD-Auflösung kann beim Einsatz einzelner Displays genügen, da der Betrachter weiter entfernt ist. Schrift wird bei einer niedrigeren Auflösung besser erkennbar. Allerdings leidet die Konturenschärfe.
tool

Montage

Die Montage erfolgt an der Wand in mehreren Metern Höhe. Dort ist das Display beziehungsweise die Display-Wall gut erkennbar und weniger gefährdet, was den Kontakt mit Sportutensilien wie Bällen o. ä. betrifft.
Experten-Tipp: Für die Zuspielung des Displays eignet sich besonders gut HDBaseT. Da das Display eine weitere Strecke von der Bildquelle entfernt positioniert ist, können Sie dank HDBaseT Strecken von bis zu 100 m überbrücken.
celexon-Aktiv-Lautsprecher-Set-2-Wege-525-B

Audio-Installation

  • optimale Klangqualität
  • Leistungsstark
  • robust, langlebig, zuverlässig
  • optisch ansprechendes Design
  • Berücksichtigung mehrer Beschallungssituationen

Darauf kommt es an:

leistung

Leistung

Ein großer Seminarraum, ein Meetingraum, ein kleiner Klassenraum oder auch ein beeindruckendes High-End-Heimkino. Jeder Raum hat seine eigenen Anforderungen an die Audio-Komponenten. Wichtig ist neben der elektrischen Belastbarkeit der Wirkungsgrad eines Lautsprechers. Der Wirkungsgrad gibt in Dezibel an, wie laut ein Lautsprecher bei einem Watt in einem Meter Abstand ist.
audio

Klangqualität

Im Heim- und im professionellen Einsatzbereich sind zwei Lautsprecherkombinationen üblich. Komplettstrahler vereinen sämtliche Lautsprecher in einem Gehäuse. Sie geben, im Rahmen Ihres Frequenzbereiches, das volle Spektrum eines Audiosignals wieder. Modularsysteme übertragen jeweils einen separaten Frequenzbereich. Daraus ergeben sich unzählige Möglichkeiten (z. B. Hoch/Mittelton-Einheiten + Bass-Einheit). Die Qualität der Lautsprecher, der Frequenzbereich, deren Anordnung und Aufstellung sind entscheidend für eine optimale Klangqualität.
bedienbarkeit

Bedienbarkeit

Die Bedienbarkeit wird an Ihre Bedürfnisse angepasst. Audiosysteme können entweder auf eine bestimmte Raumsituation zugeschnitten oder an wechselnde Situationen angepasst werden. Die Beschallungsanlage muss leistungsstark sein und an die besondere Akustik einer Sporthalle angepasst werden. Auch werden besondere Anforderungen an die Betriebssicherheit gestellt.
Experten-Tipp: Ein hochwertiges Audio-Setup ist wichtig! Das menschliche Gehirn kombiniert visuelle mit auditiven Sinnesreizen. Die Wiedergabequalität eines Audiosystems sorgt beim Hörer für eine gesteigerte Wahrnehmung und erhöht die Gesamtverständlichkeit.
Tobias Berg und Oliver Stenzel - Ansprechpartner im Einkauf  und im Sales - schreiben auf Glasscheibe

Haben Sie noch offene Fragen?

Wir beraten Sie auch gerne persönlich - wir freuen uns über Ihren Anruf oder eine Mail! Wenn Sie lieber kostenlos von uns zurückgerufen werden möchten, hinterlassen Sie uns jetzt ganz einfach Ihre Kontaktdaten.