shutterstock_1239668293_blue_box-b

Projizieren in kleinen Räumen

Kleine Räume wie etwa kleines Wohnzimmer, Keller-, aber auch kleine Meeting- und Büroräume stellen meist eine Herausforderung für die übliche Installation eines Projektors und einer Leinwand dar. Der geringe Abstand zur Projektionsfläche und oftmals nur unzureichende Verfügbarkeit einer geeigneten Unterlage zum Aufstellen eines Beamers zwingen zum Einsatz spezieller Geräte wie etwa eines lichtstarken Ultra–Kurzdistanzbeamers.
Eine gute Alternative zu einem Projektor kann mitunter auch ein Display sein, das auf einem höhenverstellbaren Rollständer ganz einfach im Raum bewegt werden kann. In Kombination mit einem drahtlosen Konferenzsystem lässt sich sehr gut ein kleiner Konferenz- oder Meetingraum einrichten.
Seit über 15 Jahren beraten und betreuen wir unsere Klienten bei allen Projekten um das Thema Medienausstattung und Projektion. Wir helfen Ihnen bei der Auswahl der richtigen Ausstattung und übernehmen die komplette Umsetzung!

Unsere Stärken & Kompetenzen

  • AV-Expertise aus mehr als 15 Jahren professioneller B2B-Beratung
  • Umfangreiches Partner-Netzwerk aus etablierten Dienstleistern und Herstellern
  • Exzellenter Kunden-Support
  • Schnelle Projektabwicklung

Lösungen für kleine Räume

Wir bieten folgende Lösungsvarianten für kleine Räume. Dabei übernehmen wir für Sie die Planung, Auswahl und die gesamte Installation der Geräte.
Ultrakurzdistanzbeamer-363x197

Beamer

  • gut geeignet für kleine bis mittlere Räumgrößen
  • Projektionsflächen bis zu 2 Metern Breite möglich
  • dezente, platzsparende Integration im Raum

Darauf kommt es an:

lightbulb

Lichtleistung

3.000 Lumen (minimal) bei LCD Projektoren und 4.000 Lumen (minimal) bei DLP Projektoren für einer Leinwandbreite von circa zwei Metern in einem nur bedingt abgedunkelten Raum.
aufloesung

Bildauflösung

Full HD (1.920 x 1.080) im 16:9 Format oder WUXGA (1.920 x 1.200) im 16:10 Format.
tool

Montage

Deckenmontage via Deckenhalterung oder Installation an der Wand mit Hilfe einer Wandhalterung. Bei einem UST Projektor ist zudem die Platzierung auf einem niedrigen Sideboard vor der Projektionsfläche denkbar.
Experten-Tipp: Ultra-Short-Throw Projektoren bieten keine Zoom Möglichkeit. Die Bildgröße orientiert sich immer an der Entfernung des Projektors zur Projektionsfläche. Daher empfiehlt sich die Installation an der Wand mit einer verstellbaren Wandhalterung.
Display-398x353

Display

  • gut geeignet für kleine bis mittlere Räume
  • nahezu lichtunempfindlich
  • keine Wartungskosten
  • freie Positionierung im Raum möglich (optionaler Rollständer)
  • interaktives Arbeiten

Darauf kommt es an:

lightbulb

Lichtleistung

Display-Helligkeit ab circa 350 Candela für helle Räume mit Kunst- oder Tageslicht.
aufloesung

Bildauflösung

Mindesten Full HD (1.920 x 1.080) bis zu einer Bilddiagonale von 65”. 
4K (3.840 x 2.160) ab 65” aufwärts.
tool

Montage

Wandmontage mithilfe einer Displayhalterung oder Montage am optionalen Rollständer. Wenn am Display interaktiv gearbeitet wird, sollte es bei einer Wandmontage an einer höhenverstellbaren Halterung installiert werden.
Experten-Tipp: Da Displays eine verhältnismäßig flache Installation an der Wand zulassen, nehmen sie in kleinen Räumen besonders wenig Platz in Anspruch. Dank Slot-In PCs müssen Sie nicht einmal Platz unterhalb des Displays für einen Rechner schaffen.
celexon-Aktiv-Lautsprecher-Set-2-Wege-525-B

Audio-Installation

  • optimale Klangqualität
  • hohe Leistung
  • Wandaufbau / Wandeinbau / Deckeneinbau / Deckenunterbau
  • optisch ansprechendes Design

Darauf kommt es an:

play

Leistung

Ein großer Seminarraum, ein Meetingraum, ein kleiner Klassenraum oder auch ein beeindruckendes High-End-Heimkino. Jeder Raum hat seine eigenen Anforderungen an die Audio-Komponenten. Wichtig ist neben der elektrischen Belastbarkeit der Wirkungsgrad eines Lautsprechers. Der Wirkungsgrad gibt in Dezibel an, wie laut ein Lautsprecher bei einem Watt in einem Meter Abstand ist.
audio

Klangqualität

Im Heim- und im professionellen Einsatzbereich sind zwei Lautsprecherkombinationen üblich. Komplettstrahler vereinen sämtliche Lautsprecher in einem Gehäuse. Sie geben, im Rahmen Ihres Frequenzbereiches, das volle Spektrum eines Audiosignals wieder. Modularsysteme übertragen jeweils einen separaten Frequenzbereich. Daraus ergeben sich unzählige Möglichkeiten (z. B. Hoch/Mittelton-Einheiten + Bass-Einheit). Die Qualität der Lautsprecher, der Frequenzbereich, deren Anordnung und Aufstellung sind entscheidend für eine optimale Klangqualität.
touch

Bedienbarkeit

Die Bedienbarkeit wird an Ihre Bedürfnisse angepasst. Audiosysteme können entweder auf eine bestimmte Raumsituation zugeschnitten oder an wechselnde Situationen angepasst werden. Daraus ergeben sich ganz unterschiedliche Anforderungen an die Steuerung einer Audioinstallation. Diese erfolgt zentral über ein fest installiertes Bedienfeld, über mehrere Endgeräte via App oder über eine umfassende Mediensteuerung.
Experten-Tipp: Ein hochwertiges Audio-Setup ist wichtig! Das menschliche Gehirn kombiniert visuelle mit auditiven Sinnesreizen. Die Wiedergabequalität eines Audiosystems sorgt beim Hörer für eine gesteigerte Wahrnehmung und erhöht die Gesamtverständlichkeit.
Tobias Berg und Oliver Stenzel - Ansprechpartner im Einkauf  und im Sales - schreiben auf Glasscheibe

Haben Sie noch offene Fragen?

Wir beraten Sie auch gerne persönlich - wir freuen uns über Ihren Anruf oder eine Mail! Wenn Sie lieber kostenlos von uns zurückgerufen werden möchten, hinterlassen Sie uns jetzt ganz einfach Ihre Kontaktdaten.